360° Produkt erfolgreich umgesetzt

smartlab bringt ladenetz 360° ans Netz
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest

smartlab und Elexon rüsten Parkplätze mit Ladeinfrastruktur und Lastmanagement aus

Aachen. Nachdem die smartlab Anfang des Jahres in ihr neues Headquarter umgezogen war,  wurden  nun auch in der Tiefgarage des Firmensitzes in Aachen acht Ladepunkte mit einer Ladeleistung von je 11kw angeschlossen. Dadurch können ab sofort Gäste und Mitarbeiter Strom aus 100% erneuerbarer Energien laden.

Mit einem Förderzuschuss des Landes Nordrhein Westfalen hat die smartlab das Testprojekt „360° Produkt“ von der Antragsstellung des Förderzuschusses bis hin zur fertigen Installation der Ladeinfrastruktur gemeinsam mit dem strategischen Partner elexon durchgeführt.

„Alle Räder haben in einander gegriffen, so dass ein reibungsloser Ablauf sämtlicher zu bewältigender Aufgaben wie geplant, zügig und zielgenau abgearbeitet werden konnten. Die Zusammenarbeit funktionierte  von Anfang bis Ende hervorragend und alle Problemstellungen wurden gemeinsam erfolgreich gelöst“, so die Herren Dirk Schäfer (elexon) und Dirk Natschke (smartlab).

Damit konnte gezeigt werden, dass mittlerweile auch komplexe Infrastrukturlösungen relativ schnell umgesetzt werden können, wenn alle Akteure über das notwendige Know-how verfügen und gewillt sind die Aufgabenstellungen umzusetzen. So ist es in der Tiefgarage dank moderner Übertragungstechnik möglich, intelligente  Ladeinfrastruktur, inklusive dem softwarebasiertem Lastmanagement der smartlab vollumfänglich zu nutzen.

So können Kunden ihre Ladeinfrastruktur zukünftig von Anfang an von der smartlab planen, installieren, warten und abrechnen lassen. Alles aus einer Hand.  Dies gilt sowohl für Stadtwerke als auch Firmen.

 

smartlab Innovationsgesellschaft mbH

smartlab entwickelt innovative Dienstleistungen, Produkte und Konzepte für Elektromobilität. Im Fokus steht dabei immer die Vernetzung von Ladeinfrastruktur, denn Ziel ist ein flächendeckendes Netz in ganz Deutschland sowie europaweite Interoperabilität mit anderen Marktakteuren. Insbesondere auf die Nutzerfreundlichkeit der Mobilitätskonzepte legt die smartlab Wert, daher greift sie auf Praxiserfahrung aus bundesgeförderten Forschungsprojekten zurück. Gesellschafter der smartlab sind Duisburger Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft, erdgas schwaben, Stadtwerke Düsseldorf, Stadtwerke Osnabrück, STAWAG und Thüga.

 

elexon GmbH

Die Firma elexon, ein Gemeinschaftsunternehmen der Firmen AixControl GmbH, SMA Solar Technology AG und der aixACCT charging solutions GmbH, baut auf deren Kompetenz für Leistungselektronik und der schlüsselfertigen Errichtung, einschließlich Planung, von Ladeparks auf. Wir entwickeln und fertigen innovative Ladelösungen für das AC- und DC – Laden von Fahrzeugen. Mit fortschrittlichen Lösungen für das Laden von Fahrzeugflotten,  unter anderem unter Einbindung von regenerativen Energiequellen, Energiespeichern und dynamischen Energie- und Lastmanagement,  bauen wir unseren Vorsprung aus.

Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und erhalten Sie aus erster Hand interessante Beiträge rund um smartlab, Elektromobilität und Forschungsentwicklungen.

Diesen Beitrag mit Freunden teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.